Startseite » Gemeinschaft » Das Nachbarschaftsheim Schöneberg


Posted on Mär 28, 2012 by webmaster  | Tags: Nachbarschaftsheim, Malerviertel, Friedenau

Das Nachbarschaftsheim Schöneberg e. V. mit seinen Projekten in Friedenaus Malerviertel 60 Jahre 1949 - 2009 Das Nachbarschaftsheim Schöneberg, das 1948 im Nachkriegs-Berlin mit einer Nähstube begonnen hat, ist inzwischen zu einer der vielseitigsten sozialen Einrichtungen dieser Art gewachsen. In seinem Weg spiegeln sich dabei die politischen und sozialen Veränderungen von damals bis heute.

1974 entstand als erster „Stadtteilladen“ in Deutschland, der sogenannte „Gelbe Laden“ in der Cranachstraße 7. Er wurde damals von einer Bürgerinitiative angemietet, vom Nachbarschaftsheim als „Treffpunkt für Jung und Alt“ mitgenutzt und später übernommen. 1983 wurde in diesen Räumlichkeiten die Sozialstation Friedenau eröffnet. Einige Jahre später erfolgte der Umzug in den danebenliegenden größeren Laden im gleichen Haus.

Mit dem Angebot der ambulanten Pflege gehört die Sozialstation Friedenau zu den ersten Einrichtungen Berlins, die sich dafür stark gemacht haben, dass pflegebedürftige Menschen die nötigen Hilfen nicht nur in einem Heim sondern auch in ihrer gewohnten Umgebung erhalten können. Auch das erste und bis heute erfolgreichste Seniorentheater Deutschlands, das „Theater der Erfahrungen“ zog bereits 1983 unter der Trägerschaft des Nachbarschaftsheimes in die Cranachstraße 7 ein. Rund 10 Theatergruppen erobern seitdem aus der Cranachstraße heraus die über ganz Berlin verteilten Bühnen und beleben den Rhythmus der Stadt. Über 60 Jahre Stadtteilarbeit des Nachbarschaftsheims Schöneberg haben unser Fundament gelegt.

Entstanden ist daraus ein Zentrum, in dem soziale, kulturelle und gesundheitsfördernde Aktivitäten Raum finden, das zur Selbsthilfe und Beteiligung einlädt sowie zur Entfaltung schöpferischer Fähigkeiten ermuntert. Kurz: Ein Haus für alle. Ein Ort, wo sich Potenziale der Menschen jedes Alters entfalten können und jeder bei Bedarf die Unterstützung erhält, die er braucht. Gut ein Jahr lang dauerte die energetische Sanierung am und im Haus in der Holsteinischen Straße 30. Am 24. September 2010 feierte das Nachbarschaftsheim Schöneberg mit Vertretern des öffentlichen Lebens, Mitarbeitern, Ehrenamtlichen, Kursteilnehmern und Nachbarn die abgeschlossenen Baumaßnahmen im Nachbarschaftshaus Friedenau.